Drei leicht Verletzte nach Unfall auf A 3

Heute (18.12.) gegen 7.15 Uhr befuhr ein 27-jähriger Rumäne mit seinem Mercedes Sprinter samt Tandemanhänger die A 3 in Richtung Regensburg. Auf Höhe der Zufahrt zum Parkplatz Wellerbach geriet das Fahrzeuggespann aus bislang unbekannter Ursache ins Schleudern und kippte um. Durch den Unfall wurden zwei der drei Insassen, alle aus Rumänien, leicht verletzt und mussten in ein nahegelegenes Krankenhaus eingeliefert werden. Am Fahrzeuggespann entstand Sachschaden von rund 30.000 Euro. Die rechte Fahrspur der Autobahn musste bis zur vollständigen Bergung der beiden Fahrzeuge samt Ladung durch eine Bergefirma für rund vier Stunden gesperrt werden. An der Unfallstelle bildete sich zeitweilig ein Rückstau von bis zu sechs Kilometer Länge. Die Absicherung der Unfallstelle übernahmen die Feuerwehren aus Parkstetten und Kirchroth, sowie die Autobahnmeisterei Kirchroth.
pm/LS