Vier Abensberger Judoka bei Olympia in Rio de Janeiro

Die Judoka des TSV Abensberg sind erfolgreich in die Zweite Bundesliga gestartet. Gegen Backnang konnte sich der Deutsche Rekordmeister mit 9:4 durchsetzen. Große Freude gibt es mittlerweile auch auf internationaler Bühne: Sebastian Seidl (bis 66 kg), Sven Maresch (bis 81 kg), und Schwergewicht Andre Breitbarth sowie Marc Odenthal werden bei den Olympischen Spielen in Rio de Janeiro an den Start gehen. Das gab jetzt der Deutsche Judo-Bund bekannt.

 

Hier eine „Hall of Fame“ der Abensberger Judoka:

https://www.tvaktuell.com/storage/sources/575baf6d8a729.docx