© Raimund Schoberer

Donauinsel Mariaort: Neue Teilfläche wird renaturiert

Auf der Insel Mariaort geht die Renaturierung weiter. Der Bund Naturschutz konnte dank vieler Spenden und der Unterstützung der Unteren Naturschutzbehörde, im März 2019 ein weiteres zentrales Grundstück auf der Insel bei Mariaort erwerben, das seit dem 8. September bis Ende dieses Monats naturnah gestaltet wird.

Aus einer landwirtschaftlichen Intensivfläche wird ein Naturparadies mit Feucht- und Trockenstandorten und einem Platz für den Biber. Der Bund Naturschutz hofft, dass sich auch diese Teilfläche so vorteilhaft entwickeln wird, wie die bisher schon renaturierten Teilflächen auf der Insel. Dortwurden von einem Biologen in 2019 und2020 schon über 440 Arten gefunden. Die BN-Fläche sei eine wahre Schartzkiste für Artenvielfalt!

pm/LS