© pixabay.com/pixolga CC0 Public Domain

Donau: Zwei Güterschiffe nach Wochen wieder frei

Wochenlang lagen zwei Güterschiffe auf der Donau fest – nach ergiebigen Regenfällen sind sie nun wieder frei. Am 16. Oktober war ein mit 700 Tonnen Eisenrohren beladenes Güterschiff aus Bulgarien an der Mühlhamer Schleife in Osterhofen (Landkreis Deggendorf) auf eine Kiesbank gefahren. Eine Woche später hatte sich, wenige Kilometer entfernt, ein mit 880 Tonnen Weizen beladenes kroatisches Schiff bei Niederalteich festgefahren. Die Regenfälle der vergangenen Tage hatten den Wasserstand der Donau jetzt so stark angehoben, dass beide Schiffe wieder befreit wurden, wie die Polizei in Deggendorf am Montag mitteilte.

dpa