document Legionslagermauer wird eröffnet

Die Römermauer in Regensburg ist nicht nur das längste Stück Römermauer nördlich der Alpen, sie ist gut auch in das Regensburger Stadtbild integriert. Das heißt aber, dass das fast 2.000 Jahre Bauwerk Umwelteinflüssen und Abgasen ausgesetzt ist – und die hinterlassen ihre Spuren. Drei Jahre lang wurden Überreste der Römermauer für rund 1,6 Millionen Euro saniert. Heute wird das document Legionslagermauer feierlich eröffnet.

 

CB