Dobrindt besucht Conti – Minister hält sich zu Söders Plänen bedeckt

Hoher Besuch bei Continental in Regensburg: Bundesverkehrsminister Alexander Dobrindt hat sich gestern Nachmittag am Systemprüfkurs aktuelle Innovationen für PKW und LKW angesehen. Im Mittelpunkt stand dabei aber dennoch die von ihm geplante PKW-Maut. Zu Forderungen von Markus Söder, die für die Verwaltung der Maut nötigen neuen Beamten in Ostbayern anzusiedeln, hielt sich Dobrindt aber bedeckt. Bis Ende Oktober soll ein Gesetzesentwurf zur Infrastrukturabgabe vorliegen.

 

DW