Digitale Ausbildungsmesse: Am 10. April Ausbildungsbetriebe live kennenlernen

Über 50 kleine und große Unternehmen, Institutionen und Behörden aus Stadt und Landkreis präsentieren sich seit 6. April zwei Wochen lang im Rahmen der „Digitalen Ausbildungsmesse der Region Regensburg“.

In der Zeit, in der klassische Praktika, Ausbildungsmessen und Berufsorientierungstouren in gewohnter Form nicht stattfinden können, ist das digitale Angebot für die Schulabsolventen eine sehr gute Möglichkeit, sich beruflich zu orientieren und für die Unternehmen die Gelegenheit, Nachwuchs zu gewinnen.

Ausbildungsbetriebe live kennenlernen

Am Samstag, 10. April, ab 9.30 Uhr erwartet die Besucherinnen und Besucher ein besonderes Highlight. Die Aussteller stellen sich persönlich vor und beantworten die Fragen, die im Chat gestellt werden. Jeder Interessierte kann dadurch zusätzliche Auskünfte über den jeweiligen Betrieb und sein Angebot an Ausbildungsstellen, Praktika, dualen Studiengängen sowie über das Freiwillige Soziale Jahr bekommen.

Die Reihenfolge der Präsentationen ist vorab auf der Homepage der digitalen Ausbildungsmesse zu sehen. Wer noch mehr wissen will, kann selbstverständlich auch danach die Fragen im Chat stellen oder mit den Personalverantwortlichen Verbindung aufnehmen. Am Samstag, 17. April, findet der zweite Livestream mit weiteren Betrieben und Institutionen statt.

Weitere Infos

Die „Digitale Ausbildungsmesse der Region Regensburg“ kann noch bis Samstag, 17. April 2021, unter www.ausbildungsmesse-regensburg.de oder über die kostenlose App ‚Oabat‘ rund um die Uhr besucht werden.

Mehr zu Oabat

Landkreis Regensburg