Dieb machte sich an Auto zu schaffen: Ertappt

In Regensburg überraschte ein aufmerksamer Fahrzeughalter einen sogenannten „Pkw-Marder“ auf frischer Tat. Die Meldung der Regensburger Polizei beschreibt das Ereignis:

Am 19.10.2015, gegen 21.45 Uhr, ging der 24-Jährige zu seinem Wagen, den er in der Paracelsusstraße abgestellt hatte. Nicht schlecht staunte er, als er vor seinem Fahrzeug stand. An diesem nämlich, war die Seitenscheibe der Fahrertüre eingeschlagen und im Fahrzeug befand sich ein Mann. Als der Geschädigte diesen ansprach, kletterte er zunächst aus dem Fahrzeug und flüchtete dann unerkannt in Richtung Friedenstraße.

Der Gesuchte ist ca. 30 Jahre alt, 185 cm groß, schlank und sprach bayerische Mundart.

Hinweise bitte an die Kripo Regensburg unter der Rufnummer: 0941/506-2888.

PM/MF