„Die Farben des Welterbes“: Siegerfoto gekürt

Die Organisation der Welterbestädte (OWHC) in Nordwesteuropa und Nordamerika organisierte von September bis November 2015 für ihre Mitgliedstädte einen Fotowettbewerb unter dem Titel „Colours of World Heritage“. Für Regensburg wurde nun der Preisträger aus knapp einhundert eingereichten Fotos ausgewählt: Benjamin Salbeck aus Lappersdorf gewinnt den ersten Preis mit seiner Ansicht des Rathausturms unter dem Titel „Zeit für den Feierabendkaffee“.

Christine Schimpfermann, Planungs- und Baureferentin der Stadt Regensburg, überreichte am 22. Dezember 2015 im Neuen Rathaus einen Scheck über 500 Euro an den glücklichen Gewinner. „Das Foto von Herrn Salbeck hat unsere Jury überzeugt, zeigt es doch aus ungewöhnlicher Perspektive und in besonderer Farbigkeit ein Symbol unserer Welterbestadt“, begründete Christine Schimpfermann die Entscheidung.

Neben Regensburg haben sich weitere zwölf Mitgliedsstädte der OWHC in der Region am Wettbewerb mit insgesamt mehr als 600 eingereichten Fotos beteiligt. In einer Endausscheidung wird nun durch eine internationale Jury der Gesamtsieger aus allen lokalen Preisträgern gewählt und dann mit einem Preis von 700 Euro honoriert werden. Regensburg wird hier das Foto von Benjamin Salbeck ins Rennen schicken und drückt die Daumen!

Pressemitteilung Stadt Regensburg/MF