Dickes Minus im Landkreis Kelheim erwartet

Der Landkreis Kelheim wird in den kommenden Jahren Schulden in Höhe von 10 Millionen Euro machen müssen. Schuld an der schlechten Finanzlage sind die defizitären Krankenhäuser, an denen der Landkreis beteiligt ist und zahlreiche Neu- und Umbauten. Allein im Jahr 2013 müsste der Kreis für die Krankenhäuser Kelheim und Mainburg wohl rund 1,5 Millionen Euro aufbringen.

Der Neubau des Landratsamtes und der Realschule Mainburg werden teurer als ursprünglich kalkuliert. Hinzukommen Sanierungen an einigen Schulen. Verabschiedet wird der Haushalt erst im Februar. 

 

 

 

 

27.11.2013/CB