Deuerling: Frau von Hund gebissen

Am Mittwochmorgen wurde eine Frau von einem Hund gebissen, als sie Einkäufe ausliefern wollte. Der Hund war aus einem Zwinger auf dem Grundstück ausgebrochen und hat die Frau unvermittelt angegriffen. Sie musste mit mehreren Bissverletzungen ins Krankenhaus. 

Eine 80-jährige Frau wollte am Mittwochmorgen, 24.03.21, gegen 10:00 Uhr Einkäufe in Deuerling abliefern. Als sie das Grundstück betrat, wurde sie von einem größeren Hund angegriffen. Dieser biss sie ins Gesäß, in den linken Arm und das rechte Bein.

Der Hund war zuvor aus seinem nicht ausreichend gesicherten Zwinger ausgebrochen. Mit Unterstützung von zwei Hundeführern der Polizei konnte das Tier wieder in den Zwinger gebracht werden.

Die Seniorin wurde zur Versorgung ihrer Verletzungen in ein Regensburger Krankenhaus eingeliefert.

Der Hundehalter muss nun mit einer Anzeige wegen fahrlässiger Körperverletzung rechnen.

Die Gemeinde als zuständige Sicherheitsbehörde wird von dem Vorfall ebenfalls in Kenntnis gesetzt.

 

PI Nittendorf/MB