© CSB

CSB mit neuer Führung

Nach dem möglichen Übertritt von CSB-Stadtrat Eberhard Dünninger zur CSU-Fraktion haben die CSB sich völlig neu aufgestellt, das schreibt das Pressebüro Scholtz&Schorschi aus Neustadt in einer Pressemitteilung für die Regensburger Wählergruppe. Unter der Führung von Christian Janele trete nun eine schlagkräftige  Truppe an, die sich künftig „kräftig einmischen wird in die Regensburger Kommunalpolitik,“ so Janele. Der neue CSB-Chef setzt dabei auf „Sachlichkeit, Transparenz und Bürgernähe“. Christian Janele: „Wir wollen den Regensburgern die beste Alternative zu den im Stadtrat vertretenen Parteien bieten“. Die frisch gewählte Vorstandscrew und die Mitglieder starten daher mit großer Zuversicht „in eine neue Zukunft“. Außer Christian Janele  wurden noch gewählt: Gabriele Scholtz und Thomas Mannstaedt als stellvertretende Vorsitzenden, Schatzmeister Sabine Kaiser, Schriftführerin Andrea Janele, Kassenprüfer Yusuf Yesilowa und Thomas Maurer, Beisitzer Rudi Prösl und Karlheinz Herde.

 

pm / SC / Foto: CSB