Coronavirus: Weiterer Todesfall in Bayern bestätigt

Das bayerische Gesundheitsministerium hat am Sonntag ein zweites Mal über einen weiteren bestätigten Coronavirus-Todesfall informiert. Insgesamt gibt es nun vier bestätigte Fälle seit vergangenem Donnerstag. 

„Bei diesem Todesfall handelt es sich nach Angaben des Bayerischen Landesamts für Gesundheit und Lebensmittelsicherheit (LGL) um einen über 80-jährigen Patienten mit Vorerkrankungen aus Würzburg.“, so ein Ministeriumssprecher.

Damit gibt es in Bayern seit vergangenem Donnerstag insgesamt vier Coronavirus-Todesfälle.

Der Verstorbene war Bewohner des gleichen Pflegeheims, aus dem auch der erste Coronavirus-Todesfall in Bayern stammte. Dieser war am Donnerstag in Würzburg bestätigt worden.

Am heutigen Sonntag waren dann zwei weitere Coronavirus-Todesfälle aus dem Landkreis Oberallgäu und dem Landkreis Neu-Ulm bestätigt worden.

 

Pressemitteilung bayerisches Gesundheitsministerium