Coronavirus: Ostbayern hält zusammen

In schwierigen Zeiten rückt die Gesellschaft enger zusammen – zwar nicht im eigentlichen Sinne. Sondern viel mehr in Sachen Hilfsbereitschaft. Nachbarn kaufen füreinander ein, Fremde helfen sich gegenseitig. In ganz Ostbayern entstehen Hilfsnetzwerke, bei denen sich Freiwillige melden können, um anderen, die sich zum Beispiel in Quarantäne befinden oder zur Risikogruppe gehören, unterstützend unter die Arme zu greifen.

Wir haben verschiedene Hilfsnetzwerke hier für Sie gesammelt. Es ist lediglich eine Übersicht, keine vollständige Auflistung aller Netzwerke. Wir geben keine Garantie auf Korrektheit.

Wichtig auch: Scheuen Sie sich nicht, sich zu melden, wenn Sie Hilfe brauchen!

 

Stadt Regensburg

  • Corona-Nachbarschaftshilfe Hilfstelefon Regensburg
    • HelferInnen können sich telefonisch melden unter 0941/38119709
    • Auch auf Facebook unter https://www.facebook.com/hilfshotlinergbg/ können sich Freiwillige melden
  • Koordinierungszentrum Bürgerschaftliches Engagement (KoBE)
    • „Regensburg hilft – Nachbarschaftshilfe gegen Corona“
    • Digitale Registrierung jederzeit unter regensburg.de/ehrenamt
    • Telefon: 0941/507-2252 (Mo-Do 8-16 Uhr, Freitag 8-12 Uhr)
  • St. Konrad hilft: Einkaufsdienst in der Coronazeit für Senioren
    • Wer Hilfe in Anspruch nehmen will, wendet sich an das Pfarrbüro St. Konrad: 0941/69 542-0 (AB)
    • Wer helfen will, wendet sich bitte an den Kirchenpfleger E. Tahedl (0941/613-11) oder an Kaplan M. Popp (0160/1438579, WhatsApp)

 

Landkreis Regensburg

  • Einkaufshilfsdienst in Sinzing
    • Organisiert von der Kath. Pfarrgemeinde Mariä Himmelfahrt Sinzing
    • Für alle Bürgerinnen und Bürger
    • Kontakt: 0941/31613 oder pfarramt@pfarrei-sinzing.de
  • Nachbarschaftshilfe Pentling
    • Kontakt: Kathleen Schmula 0941/92082-16 (Mo-Fr. 8-12 Uhr)
    • Kontakt: Sebastian Hopfensperger, 2. Bgm. (0160/93853854)
  • Insgesamt 26 Nachbarschaftshilfe-Organisationen gibt es im Landkreis. Alle bieten Einkaufshilfen an, manche auch Kinderbetreuung, das Ausführen von Hunden usw. Ansprechpartner und Kontaktdaten finden sich auch auf der Homepage der Freiwilligenagentur.
  • In Gemeinden ohne Hilfsnetzwerken können Sie sich auch an die Gemeindeverwaltung wenden, wenn Sie Unterstützung benötigen. Viele Gemeinden bauen gerade Hilfsangebote auf.
  • Corona-Helferkreise im Landkreis Regensburg:
    • Alteglofsheim: Anlaufstelle für Corona-Hilfen der Gemeinde: Angelika Heidingsfelder, Seniorenbeauftragte, 09453/8167
    • Altenthann:
      • Anlaufstelle für Corona-Hilfen der Freiwilligen Feuerwehr Altenthann, Christian Pinzinger, Telefon: 09408/8693474
      • Anlaufstelle für Corona-Hilfen der Gemeinde Altenthann
        Telefon: 09403/9502-0
    • Bach a. d. Donau: Anlaufstelle für Corona-Hilfen der Gemeinde Bach an der Donau, 1. Bürgermeister Josef Peutler, Telefon: 0160/90539057, Email: josef.peutler@web.de
    • Barbing: Corona-Einkaufshilfe der Pfarreiengemeinschaft Barbing, Sarching und Illkofen
      Ansprechpartner: Pfarrer Stefan Wissel, Telefon: 0172 8372013
      Email: barbing@bistum-regensburg.de
    • Beratzhausen:
      • Ansprechpartner für Beratzhausen und Umgebung (Kolpingsfamilie): Josef Liedtke, Telefon: 0179/4250816, Sebastian Liedtke, Telefon: 0176/21051918
      • Ansprechpartner für Pfraundorf und Umgebung (DJK SV Oberpfraundorf): Christian Bleyer, Telefon: 0160/90634078
      • Ansprechpartner für Rechberg (Dorfgemeinschaft): Stefanie Spangler, Telefon: 0177/6320040, Jürgen Spangler, Telefon: 0151/40100423
    • Bernhardswald: „Helfende Hände“, das Nachbarschaftsnetzwerk der Gemeinde Bernhardswald: Geschäftsstelle: Sabine Hofmann, Telefon: 09407/2121
      Kein Jahresbeitrag, keine Kosten
    • Brunn: Corona-Einkaufshilfe: Nachbarschaftshilfe des TSV Brunn, Ansprechpartner: Johann Beer, Telefon: 09498/904290, Email: info.tsvbrunn@t-online.de
    • Hagelstadt:
      • Anlaufstelle für Corona-Hilfen, Pfarrgemeinderat Hagelstadt, Marianne Lang, Tel.: 09454/9499199, Monika Lammel, Tel.: 09453/596, Ludwig Pritscher, Tel.: 09453/9496, Christina Burgmeier, Tel.: 09406/ 9588277
      • Junge Union Hagelstadt – Die Einkaufshelden
        Hagelstadt: Nicole Stompor, Telefon: 0162/7155670, Jessika Stadler, Telefon: 0176/20824677 Langenerling: Theresa Flotzinger, Telefon: 0170/3239348 Gailsbach: Max Wild, Tel.: 0160/92865424
    • Hemau: Verein Schama e.V. Ansprechpartner Gottfried Pollinger, Tel.: 0170/4388888
    • Holzheim am Forst: Anlaufstellen für Corona-Hilfen der Gemeinde Holzheim am Forst
      1. Bürgermeister Andreas Beer, Telefon: 0152/53984150
      Gemeindeverwaltung, Telefon: 09473/9401-0
    • Kallmünz: Anlaufstelle für Corona-Hilfen der Freiwilligen Feuerwehr Kallmünz
      Email: einkaufshilfe@feuerwehr-kallmünz.de Fax: 09473/908196
    • Köfering: Corona-Hilfe Köfering
      Manuel Hagen, Telefon: 0171/7001607 Email: hagenmanuel@web.de
    • Laaber: KDFB Frauenberg Frau Deml, Telefon: 09498/1839 Der Kath. Frauenbund Frauenberg bietet Hilfe zwecks Einkaufen, usw. an
    • Lappersdorf: Nachbarschaftshilfe Lappersdorf e.V.
      Rudi Reichenberger, 1. Vorsitzender, Telefon: 0941/997920 oder 0160/2636136. E-Mail: jan.reichenberger@t-online.de. Kosten können erfragt werden
    • Mintraching: Nachbarschaftshilfe der Gemeinde Mintraching
      Koordinationsstelle: Regina Seebauer, Telefon: 0170/1286231 oder 09406/941224
      Email: nachbarschaftshilfe@mintraching.de, Internet: www.mintraching.de
    • Mötzing: Corona-Einkaufshilfe der Nachbarschaftshilfe Mötzing
      Koordinatorin: Marianne Hausladen, Telefon: 09480/5252 oder Handy: 01520 6634081
    • Neutraubling:
      • Bürgerhilfe Neutraubling
        Geschäftsstelle: Stadt Neutraubling, Sprecherin: Rosalinde Kraus, Telefon: 09401/80077 – Kein Jahresbeitrag, Kosten: keine, evtl. freiwillige Spenden
      • Einkaufsdienst für Senioren und Risikopatienten
        Telefon: 09401/80029, in der Zeit von 10.00 bis 12.00 Uhr können werktags (Mo. – Fr.) Lebensmittelbestellungen aufgeben werden
    • Nittendorf:
      • Nachbarschaftshilfe im Markt Nittendorf
        Geschäftsstelle: Markt Nittendorf, Claudia Wimmer, Telefon: 09404/642-113, Email: claudia.wimmer@nittendorf.de
        Seniorenbeauftragte: Hiltrud Kirchdorfer, Telefon: 09404/642-204 oder 0151/10913600
        Email: hiltrud.kirchdorfer@nittendorf.de
        Kein Jahresbeitrag, keine Kosten, wenn gewünscht freiwillige Spenden
      • Burschenverein Nittendorf und Feuerwehr Pollenried
        Telefon: 0160/4382051 oder 0157/35203765 oder 0177/9095886 Email: wirhelfen@bv-nittendorf.de
    • Obertraubling: Nachbarschaftshilfe Gemeinde Obertraubling
      Organisatoren und Koordinatoren: Johannes Ferchow, Dieter Seiler, Telefon: 09401/9601-99, Email: nachbarschaftshilfe@obertraubling.de.
      Gemeinde Obertraubling, Josef-Bäumel-Platz 1, 93083 Obertraubling.
      Kein Jahresbeitrag, keine Kosten
    • Pentling: Nachbarschaftshilfe der Gemeinde Pentling
      Sebastian Hopfensperger, 2. Bürgermeister, Telefon: 0160/95783804
      Kathleen Schmula, Gemeindeverwaltung, Telefon: 0941/92082-16
      Email: nachbarschaftshilfe.pentling@pentling.de
      Internet: http://www.pentling.de/helferkreis-pentling-hilft.html
    • Pettendorf: Nachbarschaftshilfe der Gemeinde Pettendorf
      Seniorenforum: Bernhard Czinczoll (Seniorenbeauftragter der Gemeinde) Telefon: 0941/84865 oder Johanna Schönleber, Telefon: 09404/5204.
      Montags, mittwochs und freitags jeweils 16.00 bis 18.00 Uhr: Koordination Gemeinde Pettendorf, Telefon: 0151/46115666, Email: gemeinde@pettendorf.de
      Kein Jahresbeitrag, keine Kosten, wenn gewünscht, Spenden zugunsten der Seniorenarbeit an die Gemeinde.
    • Pfakofen: Familien- und Seniorenhilfe Pfakofen/Rogging
      Organisation der Seniorenhilfe: Maria Diermeier, Telefon: 09451/949349
      Seniorenbeauftragter der Gemeinde Pfakofen: Peter Haas, Telefon: 09451/2649
      Kein Jahresbeitrag, Kosten: 7 Euro pro Stunde
    • Pfatter: Nachbarschaftshilfe Pfatter e.V.
      Vermittlung von Hilfen: Rosemarie Mandl, Telefon: 09481/959001
      Vereinsbeitrag im Jahr: 15 Euro für Erwachsene, 10 Euro bis 25 Jahre, 5 Euro bis 18 Jahre Kosten: Kilometerpauschale von 0,25 Euro/km, Aufwandsentschädigung auf Anfrage, in besonderen Fällen auch ohne Verrechnung.
    • Pielenhofen: Nachbarschaftshilfe Pielenhofen e.V.
      Kontaktpersonen: Peter Moser, Telefon: 09409/1698, Renate Herrmann, Telefon: 09409/614, Angelika Reinhardt, Telefon: 09409/86040.
      Vereinsbeitrag im Jahr: 12 Euro. Kosten: 7 Euro pro Stunde, davon geht 1 Euro in die Vereinskasse zur Unterstützung finanziell nicht so gut gestellter Bürger
    • Regenstauf:
      • Projekt REGINA Regenstauf
        Geschäftsstelle: Thea Lohner-Strebl, Telefon: 09402/3304 oder 0177/7400121
        Kein Jahresbeitrag, keine Kosten.
      • Helferkreis „Menschen helfen Menschen“
        Paula Wolf, Telefon: 09402/1217, Frau Hofstetter, Telefon: 0176/10299802, Mehrgenerationenhaus, 09402/78423
    • Riekofen: Anlaufstellen für Corona-Hilfen der Gemeinde Riekofen
      1. Bürgermeister Johann Schiller, Telefon 0176/13920232
      Gemeindeverwaltung, Telefon: 09480/9380-0
    • Schierling: Corona-Einkaufshilfe des Marktes Schierling in Kooperation mit der Malteser Ortsgruppe Oberdeggenbach
      Xaver Treintl und Stefan Hurzlmeier, Telefon: 09451/9302-50
    • Sinzing: Nachbarschaftshilfe und Corona-Hilfen der Gemeinde Sinzing
      • Gemeindeverwaltung: Telefon: 0941/39602-0 (wochentags: täglich von 8.00-12.00 und 14.00 – 16.00 Uhr, freitags nur bis 12.00 Uhr)
      • Außerhalb der Geschäftszeiten der Gemeindeverwaltung – also freitags ab 12.00 Uhr und samstags, jeweils bis 18.00 Uhr: CORONA-Hilfe Telefon 0941/56959702.
        Kein Jahresbeitrag
    • Sünching: Helferkreis Sünching
      • Ansprechpartnerin für Hilfesuchende: Roswitha Gstettner, 09480/833, 0176/95541129, Email: roswitha.gstettner@gmx.de
      • Ansprechpartnerin für freiwillige Helfer: Frau Christiane Stern, 0175/2239429, Email: christiane.stern@vj-regensburg.de
    • Tegernheim: Bürgerhilfe Tegernheim e.V.
      Geschäftsstelle: Angelika Beutl und Sandra Scheck, Telefon: 09403/4090114, Email: info@buergerhilfe-tegernheim.de. Postanschrift: Bürgerhilfe Tegernheim e.V., Gemeinde Tegernheim, Ringstraße 47, 93105 Tegernheim.
      Vereinsbeitrag im Jahr: 12 Euro für Einzelpersonen, 18 Euro Familienbeitrag
    • Thalmassing: Nette Nachbarn Thalmassing
      Leitung/Ansprechpartnerin: Sabine Weiß, 09453/9934-50, Email: weisse.biene@web.de
    • Wenzenbach:
      • Nachbarschaftshilfe Wenzenbach e.V.
        Karin Rangwich, 1. Vorsitzende, 09407/810614, Email: karin.rangwich@t-online.de
        Vermittler: 09407/8121800
        Jahresbeitrag: 20 € (eine Person), 30 € (die Familie inkl. Kinder), 10 € (Studenten und Auszubildende bis 25 Jahre); Kosten: Aufwandsentschädigung für die meisten Dienste
      • Einkaufsservice der Gemeinde Wenzenbach für die Risikogruppen des Coronavirus:
        Gemeindeverwaltung, Christian Müller, Telefon: 09407/309200 (Mo-Fr:8.00-10.30 Uhr) E-Mail: christian.mueller@wenzenbach.de
    • Wiesent: Anlaufstelle für Corona-Hilfen der Gemeinde Wiesent
      Gemeindeverwaltung, Telefon: 09482/90958-0
    • Wörth a. d. Donau:
      • Nachbarschaftshilfeverein Wörth/Donau e.V.
        Christiane Pedolzky, Telefon: 0160/97003808
        Vereinsbeitrag im Jahr: 15 Euro, Kosten: 6 € pro Stunde /0,30 € pro km
      • Fußballabteilung des TSV – „Helfende Kicker“
        Ansprechpartner: Matthias Groß, Telefon: 0171/8650391, Peter Kreutner, Telefon: 0152/32100804, Manfred Feldmann, Telefon: 0151/41402711, https://www.tsv-woerth.de/helfende-kicker-im-einsatz/
    • Wolfsegg: Nachbarschaftshilfe Wolfsegg & Ortsteile
      1. Bürgermeister Wolfgang Pirzer, Handy: 0171 6220361.
      Eva Bleicher Handy: 0151 16709934, Milena Schmucker, Handy: 0151 21249493
      Sollte keiner abheben, sprechen Sie bitte auf den Anrufbeantworter.
    • Zeitlarn:
      • Nachbarschaftshilfe Zeitlarn
        Geschäftsstelle: Erika Höbel, Telefon: 0941/69693-19
        Kein Verein, keine Kosten
      • Zusätzlicher Ansprechpartner für Corona-Hilfen: Gemeinde Zeitlarn: Tel: 0941 / 6969314

 

Landkreis Kelheim

 

Landkreis Cham

  • Corona Hilfsnetzwerk Cham
    • Einzelpersonen haben diese Plattform ins Leben gerufen und werden von Organisationen wie dem DGB oder der Caritas unterstützt.
    • Wer helfen will, kann sich online in einem Formular anmelden.
    • Wer Hilfe braucht, kann sich täglich von 10 bis 16 Uhr unter folgender Nummer melden:0160 59 75 75 3
  • In Untertraubenbach übernehmen die Fußballer des FC Untertraubenbach den Einkaufsdienst für ältere Mitmenschen in ihrem Dorf und in ihrer Umgebung.
    • Ansprechpartner: Bernhard Jakob, 0173/3020750, jakobbernhard@web.de
  • Weitere Nachbarschaftsnetzwerke im Landkreis Cham
    • Einkaufsservice TSV Falkenstein: 09462/94220
    • TSV Sattelpeilnstein: Hans Eckmann, 09974/1538, 09971/481-69 91 oder 0170/8909616
    • SSV Schorndorf: Sebastian Piendl, 0151/72121272, corona@ssv-schorndorf.de
    • Wilting
      • Kath. Frauenbund Wilting: Marianne Piendl, 09971/31291, marianne.piendl@gmail.com
      • SV Wilting: Daniel Pfeilschifter, 0170/4958897, danielpfeilschifter@googlemail.com
    • FFW Vilzing: Helmut Mühlbauer oder Andreas Lankes, 0172/8107071 oder 09971/761870
    • Einkaufshilfe Chamerau: Bürgerbüro, 09944/3417-0, poststelle@chamerau.de
    • Einkaufsdienst Runding: 09971/6226
    • Einkaufshelfer Regenpeilnstein und Wiesing: Herr Benjamin Nicklas und Markus Hecht, 0175/9685613 und 0151/22369907
    • Einkaufshelfer Altenkreith/Mitterkreith: Herr Mario Vollmer oder Herr Alexander Laube, 0171/4119935 oder 0160/1566152
    • Einkaufshilfe FFW Mitterdorf: Gabriele Lukas, 0160/8993109
    • Einkaufshilfe VfB Wetterfeld: Sebastian Wiesbeck, 0160/94993143
    • Einkaufshilfe OiMi e.V.: Heike Hornig, 09461/401932
    • Einkaufshilfe Weißbierfreunde!: Fabian Förster, 0160/97029140
    • Seniorenbeauftragte Pösing: Franziska Bräu, 09461/3627
    • TSV Pemfling: Wechselnde Ansprechpartner, 0160/2119120 oder 0160/90614073
    • FFW Katzberg: Anja Lehneis, 09971/79317 oder 0157/50338328, anja.lankes@freenet.de
    • Einkaufshilfe Cham: Tourist-Info Cham, 09971/8579-410
    • Chamer Bündnis gegen Depression: Josef Fischer, 0172/2864986
    • Einkaufshilfe OGV Windischbergerdorf: Martina Matzke, 09971/6428
    • SG Chambtal: Wechselnde Ansprechpartner, 0151/25346910, bestellung@sg-chambtal.de
    • Einkaufsdienst SV Gleißenberg-Lixenried: Wechselnde Ansprechpartner, 0170/9607334 oder 0152/08680700, info@sv-gl.de
    • Helferkreis Arnschwang: Matthias Preiter, Kerstin Enderlein oder Fanni Ketterl, 0151/12516992, 09977/9043723 oder 09977/552
    • Telefongespräche bei Sorgen und Nöte und Vermittlung Einkaufshilfe des Seniorenbeirats der Furth im Wald: Frau Brigitte Klappenberger oder Herr Günther Böhm, 09973/4860 oder 09973/777
    • Waldmünchen:
      • Aktion „Ich leih dir mein Ohr“des Seniorenbeirats der Waldmünchen: Wechselnde Ansprechpartner, 09972/1490
      • Einkaufshilfe Waldmünchen: Tourist-Info Waldmünchen, 09972/307-24 oder 09972/305-25
      • Helferkreis Waldmünchen: Markus Bauer, 09972/8991, bauer.wuem@t-online.de
    • Seniorenbeauftragte der Grafenwiesen: Martina Wiesmeier, 09941/1334
    • Einkaufshilfe Bergwacht Neukirchen Neukirchen b. Hl. Blut: Jessica Riederer oder Eva Wollinger, 0151/5915776 oder 0172/8156272, einkauf@bergwacht-neukirchen.de
    • Einkaufshilfe Arrach: Marion Weber, 0174/6567173
    • Nachbarschaftshilfeverein Rettenbach: Siegfried Dengler, 0171/2929291, nachbarn@mail.de
    • Einkaufshilfe Tiefenbach: 09673/9221-0, poststelle@tiefenbach-opf.de

Wenn Sie weitere Hilfsnetzwerke kennen oder selbst ein Netzwerk auf die Beine gestellt haben, schreiben Sie uns doch eine Mail an redaktion@tvaktuell.com. Wir bauen Ihr Netzwerk in unsere Auflistung mit ein.