Coronavirus: Erstmals Infizierte im Landkreis Cham stationär aufgenommen

Im Landkreis Cham sind erstmals drei Corona-Patienten stationär aufgenommen worden. 

Nach Stand vom 25.03.20, 15 Uhr handelt es sich dabei um einen 51- jährigen und einen 55-jährigen Mann, sowie eine 70-jährige Frau. Alle drei befinden sich im Krankenhaus in Roding und werden dort intensivmedizinisch betreut.

Zu diesem Stand waren im Landkreis Cham 95 Menschen positiv auf den Corona-Virus getestet.

 

Pressemitteilung Landratsamt Cham