Coronavirus: Aktuelle Zahlen aus Bayern vom 21. April

Das Bayerische Landesamt für Gesundheit und Lebensmittelsicherheit hat die aktuellen Zahlen der Corona-Krise in Bayern veröffentlicht. Nach aktuellem Stand von Dienstagmorgen sind in Bayern 38.618 Menschen mit dem Coronavirus infiziert (+386), 1.354 sind bislang daran gestorben (+55).

In der Oberpfalz gibt es seit gestern 32 Fälle mehr, die Gesamtzahl der Infizierten steigt damit auf 4.291. 190 Todesfälle sind derzeit bekannt (+2).

In Niederbayern sind 3.823 Infizierte gemeldet (+19), 180 sind daran gestorben (+4)

 

Zahlen aus Ostbayern:

Im Landkreis Cham sind 3 Neuinfizierte gemeldet worden, die Gesamtzahl beträgt 373.

Im Landkreis Kelheim sind keine weiteren infizierten Personen gemeldet worden (395), die Zahl der Todesfälle bleibt bei 27.

Im Landkreis Regensburg sind insgesamt 392 Menschen infiziert und 3 Personen  gestorben; hier ist keine Änderung zum Vortag gemeldet worden.

In der Stadt Regensburg sind 6 weitere Personen positiv auf das Virus getestet worden, damit steigt die Gesamtzahl auf 391.

 

Alle weiteren Informationen finden Sie hier: https://www.lgl.bayern.de/gesundheit/infektionsschutz/infektionskrankheiten_a_z/coronavirus/karte_coronavirus/index.htm