Corona-Krise: Nothilfe für StudentInnen

Die Corona-Pandemie trifft einige StudentInnen auch finanziell. Viele von ihnen bekommen kein Bafög und der Nebenjob fällt momentan auch weg. Für solche Fälle hat das Bundesministerium für Bildung und Forschung heute eine Überbrückungshilfe für StudentInnen angekündigt. 

Bayerns Wissenschaftsminister Bernd Sibler hat die heute vorgestellten Überbrückungshilfen für Studierende in pandemiebedingten Notlagen von Bundesministerin Anja Karliczek als „wichtigen Schritt“ bezeichnet: „Unsere Studentinnen und Studenten, die zum Beispiel nicht vom BAföG profitieren können und durch die Corona-Pandemie in Notlage geraten sind, haben jetzt mehr Planungssicherheit. Dieser Tag ist daher ein guter Tag für unsere Studentinnen und Studenten. Eine schnelle Hilfe zeichnet sich ab. Das gibt Sicherheit in unsicheren Zeiten.“

Das Nothilfekonzept bietet eine solide Hilfestellung für akute finanzielle Engpässe von Studentinnen und Studenten. Mit diesen neuen Instrumenten könne bedarfsgerecht auf die derzeit teilweise schwierigen, coronabedingten Lebenslagen junger Menschen individuell reagiert werden, erklärte Sibler.

 

„Erfolg der gemeinsamen Bemühungen“

Wissenschaftsminister Sibler hatte sich in den vergangenen Wochen immer wieder mit Studierendenvertreterinnen und -vertretern ausgetauscht und sich ihre Sorgen angehört. Seit Beginn der Corona-Pandemie hatte er sich bei seiner Amtskollegin im Bund Karliczek – zum Teil auch gemeinsam mit seinen Länderkolleginnen und -kollegen – intensiv für Verbesserungen beim BAföG und auch für die jetzt verkündeten besonderen Nothilfeinstrumente eingesetzt.

„Die heute vorgestellten Maßnahmen werte ich daher auch als Erfolg der gemeinsamen Bemühungen, eine Lösung für unsere in Notlage geratene Studentinnen und Studenten zu finden.“

 

Informationen zu den Überbrückungshilfen des Bundes für Studierende in pandemiebedingten Notlagen: https://www.bmbf.de/de/karliczek-wir-unterstuetzen-studierende-in-not-11501.html 

Informationen speziell zum KfW Studienkredit: https://www.kfw.de/inlandsfoerderung/Privatpersonen/Studieren-Qualifizieren/Finanzierungsangebote/KfW-Studienkredit-(174)/

 

 

Pressemitteilung Bayerisches Staatsministerium für Wissenschaft und Kunst