Chammünster: Unbekannter klaut 36 Tauben

Schon am Wochenende hat sich dieses ungewöhnliche Verbrechen ereignet. In Chammünster hat ein Unbekannter insgesamt 36 Tauben aus deren Taubenschlag gestohlen. Vier der Vögel hat der Besitzer tot aufgefunden. Der entstandene Schaden beläuft sich auf rund 800 Euro, da die Tauben einer seltenen Rasse zugehören, der sogenannten „Lockentauben“.