Cham: Vandalen verwüsten Kapelle – Zeugen gesucht

Die Polizeiinspektion Cham berichtet von Vandalen, die in einer Kirche ihr Unwesen getrieben haben. Am Mittwoch musste ein Mitarbeiter feststellen, dass die Kapelle in Kothmaißling verwüstet worden war. Der oder die Täter haben aber offenbar Kleidungsstücke zurückgelassen. Die Polizei bittet jetzt um Hinweise.

Insbesondere sucht man nach einem Mann mit leichtem Bauchansatz, der eine schwarze Bomberjacke, ein ockerfarbenes T-Shirt und ein schwarzes Cap getragen hat.

Der Polizeibericht:

Total überrascht war ein Kirchenmitarbeiter am Mittwoch früh, als er beim Besuch der Kapelle in Kothmaißling  feststellte, daß im Inneren der kleinen Kirche Vandalen ihr Unwesen getrieben hatten. Kerzen waren zerbrochen und Wasser ausgeschüttet. Der oder die Täter hatten Kleidungsstücke zurückgelassen. Die Polizei Cham bittet nun um Hinweise, wer in der Zeit von Dienstag Abend nach der abgehaltenen Messe bis Mittwoch Morgens etwas beobachtet hatte. Hinweise unter 09971/85450 an die Polizei Cham. Insbesondere gesucht wird eine Mann mit leichtem Bauchansatz, welcher zuletzt eine schwarze Bomberjacke mit ockerfarbenem T-Shirt und schwarzem Basecap getragen hatte.

Polizeimeldung