Chamer Krankenhaus: Unbekannter legt Schrauben unter Autos

Ist da ein Krankenschwestern-Hasser unterwegs? In den letzten Wochen hatten mehrere Mitarbeiter des Krankenhauses in Cham platte Reifen und bemerkten, dass dies von Schrauben kam.

 

Anzeige gegen Unbekannt wegen Sachbeschädigung an ihrem Pkw erstattete eine Mitarbeiterin des Krankenhaus Cham bei der Polizei in Cham. Die Frau hatte ihren Pkw, Marke Skoda, am Donnerstag, den 17.08.17, im Zeitraum von 8 bis 16.15 Uhr, im Parkdeck beim Krankenhaus geparkt. Als sie nach Dienstende zu ihrem Pkw ging und wegfuhr, bemerkte sie, dass der linke hintere Reifen platt war. Beim Wechseln des Reifens wurde festgestellt, dass im Reifen eine Schraube steckte. Am Pkw entstand dadurch Sachschaden in Höhe von ca. 90 Euro.

Nach Aussage der Geschädigten war dies kein Einzelfall, sondern ereignete sich in den letzten Wochen mehrfach. Mehrere Mitarbeiter des Krankenhauses, die ihre Fahrzeuge im Parkdeck geparkt hatten, stellten fest, dass nach dem Verlassen des Parkhauses Schrauben in den Reifen steckten. Es ist deshalb davon auszugehen, dass der unbekannte Täter die Schrauben vorsätzlich unter den Reifen von geparkten Fahrzeugen anbringt.

 

PM/EK