Cham: Streit wegen Spielkonsole eskaliert

Wegen Körperverletzung hat ein 19-Jähriger aus der Oberpfalz seinen drei Jahre älteren Bruder angezeigt – und das alles wegen einer Spielekonsole. Die beiden seien darüber in Streit geraten, wem die Konsole gehöre und wer damit spielen dürfe, teilte die Polizei in Cham am Mittwoch mit.

Die Auseinandersetzung eskalierte am Dienstag, und der 19-Jährige verletzte sich am Bein. Auch der Vater habe sich eingemischt. «Anders als erwartet, schlichtete er aber nicht, sondern schlug sich auf eine Seite», sagte ein Polizeisprecher. Wie es zu der Verletzung kam und welche Rolle der Vater genau spielte, blieb zunächst unklar. Der Verletzte kam ins Krankenhaus.

dpa