Cham: Schwerer Verkehrsunfall in der Innenstadt

Zwei Schwerverletzte forderte gestern Abend ein Verkehrsunfall in der Innenstadt von Cham. Ein 19-Jähriger kam in einer leichten Rechtskurve von der Fahrbahn ab. Dort prallte er ungebremst in ein entgegenkommendes Auto. Der Grund war vermutlich auch in diesem Fall, überhöhte Geschwindigkeit.  Der Unfallverursacher war nicht angeschnallt und wurde im Auto herumgeschleudert. Dabei zog er sich schwerste Kopfverletzungen zu. Vor Ort musste er deshalb mehrfach wiederbelebt werden. Er schwebt immer noch in Lebensgefahr.

04.03.2013 RH