Cham: Schulden werden abgebaut

Die Kreisstadt Cham befindet sich im Schuldental. Aktuell belaufen sich die Verbindlichkeiten auf rund 6,4 Millionen Euro. Durch das gute Wirtschaften der Kommune und höheren Steuereinkommen, konnte der Schuldenberg aber deutlich gesenkt werden. 2001 hatte Cham noch über 22 Millionen Euro Schulden. In diesem Jahr sind keine neuen Kredite aufgenommen worden. 2015 ist aber eine Darlehnsaufnahme geplant. Der Grund: Der Neubau der Stadthalle.

RH/ MK