Cham: Rauferei am Bahnhof – Polizeibeamte beleidigt

Heute (14.02.) gegen 2 Uhr kam es zu einer Schlägerei zwischen drei Personen vor dem Bahnhof in Cham. Die Kontrahenten  im Alter von 16, 17 und 19 Jahren, waren aus unbekanntem Grund in Streit geraten und schlugen gegenseitig mit den Fäusten aufeinander ein. Eine zufällig vorbeifahrende Polizeistreife bemerkte die Schlägerei und trennte die Streithähne. Hierbei leistete der 19-Jährige erheblichen Widerstand, bedrohte und beleidigte die Polizeibeamten. Der junge Mann wurde vorläufig festgenommen und zur Polizeiinspektion Cham verbracht. Ein 24-jähriger Mann, der eigentlich nur Zeuge der Rauferei war und dessen Personalien zu diesem Zweck festgestellt werden sollten, beleidigte die eingesetzten Polizeibeamten massiv, so dass gegen diesen nun Anzeige wegen Beleidigung erstattet wird.

pm/LS