Cham: PKW brennt aus – Brandstiftung?

Am Samstagmorgen brannte ein am Güterbahnhof abgestellter Pkw. Verletzt wurde niemand. Die Kripo ermittelt in dieser Sache.

Der Wagen war vor dem Vereinsheim eines Motorradclubs in der Sonnenstraße abgestellt. Der 3er BMW brannte völlig aus, der Sachschaden beläuft sich auf etwa 6.000 Euro. 

Die Brandursache ist zum jetzigen Zeitpunkt nicht abschließend geklärt. Auch eine vorsätzliche Brandstiftung kann derzeit nicht ausgeschlossen werden. Die weiteren Ermittlungen hierzu werden von der Kriminalpolizei Regensburg geführt.

pm/LS