Cham: PCR-Teststrecke Further Straße schließt

Die mobile PCR-Teststation in der Further Straße in Cham hat seit heute geschlossen. Schnelltests sind aber weiter möglich. Das andere PCR-Testzentrum in der Osserstraße bleibt und verfügt laut Landratsamt über ausreichend Kapazitäten. Außerdem sind weiterhin auch Tests bei niedergelassenen Hausärzten sowie dem ärztlichen Bereitschaftsdienst möglich. 

Ergänzend dazu wurde das Angebot an Schnelltestmöglichkeiten im gesamten Landkreis massiv ausgebaut. Die jeweiligen Öffnungszeiten der Schnellteststationen, weitere Informationen sowie eine Liste der Apotheken, die Schnelltests anbieten, können auf der Internetseite des Landkreises Cham (https://www.landkreis-cham.de/aktuelles-nachrichten/testmoeglichkeiten-im-landkreis-cham/) abgerufen werden.

Die Liste der Testmöglichkeiten wird ständig fortgeschrieben und aktualisiert.

Die PCR-Teststrecke der Firma Centogene im Gebäude des BRK, Further Str. 10, Cham, ist ab morgen, 4. Mai 2021 geschlossen. Die dort befindliche Schnellteststation bleibt aber bestehen.

Die mobile PCR-Teststation, die bisher dort im Einsatz war, wurde dem Landkreis Cham vom Freistaat Bayern vorübergehend zur Verfügung gestellt. Sie soll in Zukunft hauptsächlich für Testungen in verschiedenen Einrichtungen oberpfalzweit eingesetzt werden. Bestehen bleibt das kommunale PCR-Testzentrum des Landkreises in der Osserstraße in Cham (Parken am Volksfestplatz – Anfahrt über die Further Straße). Dort sind ausreichende Kapazitäten vorhanden. Ein PCR-Test kann auch weiterhin bei den niedergelassenen Hausärzten sowie über den ärztlichen Bereitschaftsdienst (Telefon 116 117) durchgeführt werden.

 

Pressemitteilung Landratsamt Cham / MeS