Cham: Gelddiebstahl in Bekleidungsgeschäft

Am 20.10.17, um 13.15 Uhr, hatte ein bislang unbekannter Täter in einem Bekleidungsgeschäft in Cham-Janahof 100-Euro-Scheine wechseln wollen und hierzu selbst in die Kasse gegriffen. Das Ansinnen des Mannes wurde verwehrt, kurze Zeit später dann aber festgestellt, dass ein 50-Euro-Schein aus der Kasse fehlte. Diesen musste der Täter unbemerkt an sich genommen haben.

In zwei weiteren in unmittelbarer Nähe befindlichen Geschäften hatte der Mann gleiches probiert, war jedoch dort nicht zum Erfolg gekommen. Der Mann wurde als Südländer, etwa 40jährig, ca. 170 cm groß, mit kräftiger Figur und italienisch sprechend beschrieben. Er hatte ein auffallendes goldfarbenes Armband getragen.

PM / NS