Cham: Café Secco soll geräumt werden

Die Stadt Cham hat die Räumung des Café Secco in Auftrag gegeben. Bis gestern Abend um 24 Uhr hatte der Pächter Zeit, das Gebäude zu räumen - er ließ die Frist aber verstreichen. Bisher wurde kein einziger Stuhl aus dem Café getragen. Wie uns ein Sprecher des Chamer Rathauses mitteilte, hat man bereits Wasser und Gas abgestellt. Das Chamer Amtsgericht wird heute noch über den Räumungsauftrag entscheiden. Der Gerichtsvollzieher wird dann voraussichtlich innerhalb der nächsten 48 Stunden das Gebäude räumen lassen.

Bereits Anfang März haben wir darüber berichtet:

01.06.16 RH