Cham: Auf Haustüre mit Luftdruckpistole geschossen

Am Karsamstag (11.04.20) hat ein 19-Jähriger in Cham auf eine Haustüre mit einer Lufdruckpistole geschossen.  

Ein Geschädigter meldete am Karsamstag Schäden an seiner Haustüre, welche vermutlich durch eine Schusswaffe verursacht wurden. Ermittlungen ergaben, dass der Schaden bei „Zielübungen“ mit einer Luftdruckwaffe entstanden seien.

Der Waffenbesitzer – ein 19-Jähriger – hat sich für den entstanden Schaden von ca. 300 Euro zu verantworten. Ferner erwarten ihn Anzeigen wegen Sachbeschädigung und nach dem Waffengesetz.

Polizeimeldung PI Cham