Cham: Amplus investiert 1 Mio. Euro in DSL-Ausbau

Die amplus AG investiert 1 Million Euro für den Breitbandausbau im Landkreis Cham. Dadurch werden weitere 5000 Haushalte mit Bandbreiten versorgt. Eine der Gemeinden, die schon in den nächsten Tagen ans Netz geht, ist Wald.


 

Andere Gemeinden sind bereits im Bau und werden – je nach Witterung – noch in diesem Jahr bzw. im kommenden Frühjahr fertig gestellt. Amplus verlegt eigene Glasfaserkabel. Die Firma will so eine hohe Leistungsfähigkeit und auch weitgehend die Unabhängigkeit von Drittanbietern erreichen.