Cham: 461 Kilometer in 24 Stunden geschwommen

Von Freitag 19 Uhr bis Samstag 19 Uhr hat im Chamer Hallenbad ein 24-Stunden-Schwimmen stattgefunden. Über 100 Schwimmerinnen und Schwimmer und zahlreiche Kinder haben für den guten Zweck ihre Bahnen gezogen und gemeinsam eine Strecke von 461 Kilometern zurückgelegt. Damit können 3.122 Euro an verschiedene Einrichtungen gespendet werden. Das 24-Stunden- Schwimmen wurde bereits zum dritten Mal in Cham organisiert und erfreut sich an wachsender Beliebtheit.

MK