Cham: 2016 wird die Kreisstadt Brigade-Standort

Noch vor gut einem Jahr musste die Chamer Nordgaukaserne gegen ihre Auflösung kämpfen. Jetzt hat sich das Blatt gewendet. Anfang 2016 wird Cham Brigade-Standort. Das hat ein Bundeswehrsprecher mitgeteilt.


 

Somit kommen rund 630 Soldaten mehr in die Kreisstadt. Darüber hinaus soll in die Kaserne rund 30 Millionen Euro investiert werden. Der Standort Cham würde somit zu einem der modernsten Standorte Deutschlands werden.