Cham: 15-Jährige angefahren und geflüchtet

Am Bahngraben in Cham hat ein bislang Unbekannter bereits am Freitag eine 15-Jährige mit seinem Auto erfasst und fuhr unbeirrt weiter. Die Polizei bittet um Hinweise aus der Bevölkerung.

Am 26.04.2019, gegen 14:00 Uhr touchierte ein bislang unbekannter Fahrzeugführer in Cham am Bahngraben bei einer Kurvenfahrt eine 15-jährige Schülerin, die infolge dessen umgerissen wurde und auf die Fahrbahn stürzte.

Das Mädchen zog sich glücklicherweise nur leichtere Verletzungen zu, die ambulant in einer nahegelegenen Klinik versorgt wurden.

Der Unfallverursacher entfernte sich unerlaubt vom Unfallort.

Augenzeugen des Vorfalls werden gebeten sich mit der PI Cham in Verbindung zu setzen!

 

Pressemitteilung PI Cham