© Symbolbild / Bild von Tara Schatz auf Pixabay

Campingbranche boomt in Bayern

Camping ist in Bayern immer beliebter. Schon das fünfte Jahr in Folge verbuchte die bayerische Campingbranche Rekordzahlen. Mit zwei Millionen Gästen und mehr als sechs Millionen Übernachtungen waren die Campingplätze im vergangenen Jahr «klar die Gewinner» der Tourismusbranche, wie ein Sprecher des Wirtschaftsministeriums in München sagte. Doch nicht nur das: Der Bundesverband der Campingunternehmer nennt Bayern Deutschlands «Campingland Nr.1».

Auf den Campingplätzen macht sich das nicht nur im Sommer bemerkbar. Die Nachfrage nach Jahresplätzen hat stark zugenommen, wie mehrere bayerische Campingplätze mitteilten. «Die Leute wollen wieder mehr raus in die Natur, draußen was erleben», sagte eine Sprecherin. Auch das Interesse von Senioren am Natururlaub hilft dem Ministerium zufolge der Campingbranche. Denn: Die Babyboomer Jahrgänge der Nachkriegszeit gehen nun nach und nach in Rente oder sind es bereits.

dpa