Burgweinting: Maskierte überfallen Frau in ihrer Wohnung

Opfer eines Raubdeliktes wurde gestern Abend gegen 22.00 Uhr eine 38-jährige Frau in einem Mehrfamilienhaus in der Käthe-Kollwitz-Straße in Burgweinting. Wie die Polizei meldet, drangen zwei bisher unbekannte Männer in die Wohnung der Frau ein. Als die Geschädigte um Hilfe schrie, ergriffen die Täter die Flucht. Ihre Beute: Zwei Behältnissen mit Schmuck. Wie die Polizei feststellte wurde die Tatbeute jedoch bei der Flucht in Tatortnähe verloren bzw. weggeworfen. Die Frau blieb zum Glück unverletzt.

Großfahndung: Polizeihubschrauber im Einsatz

Sofort eingeleitete Fahndungsmaßnahmen, bei denen auch ein Polizeihubschrauber eingesetzt war, verliefen bisher negativ. Die beiden Täter können wie folgt beschrieben werden:

1.      Ca. 175 cm groß, ca. 25 Jahre alt, schlank,  sprach hochdeutsch, war schwarz bekleidet mit einer leichten Jacke mit Kapuze und trug bei Tatausführung eine schwarze „Sturmhaube“.

2.      Ca. 185 cm groß, ca. 25 Jahre alt, schlank, sprach hochdeutsch, war mit einer dunklen Jacke mit Kapuze bekleidet und trug bei Tatausführung ebenfalls eine schwarze „Sturmhaube“.

Polizei bittet um Mithilfe aus der Bevölkerung

Die Ermittlungen vor Ort wurden noch zur Nachtzeit von der Kriminalpolizei Regensburg übernommen. Hinweise zu den Tätern bzw. zu sonstigen verdächtigen Wahrnehmungen in diesem Bereich bitte an die Kriminalpolizei Regensburg unter Telefon 0941/506-2888.

MK/ pm