Burglengenfeld: Verkaufsoffener Sonntag abgesagt

Die Stadt Burglengenfeld sagt den verkaufsoffenen Sonntag ab. Dieser hätte am 26. April stattfinden sollen. 

Der erste verkaufsoffene Sonntag des Jahres, der so genannte St. Georg-Jahrmarkt am 26. April 2020, wird abgesagt. Diese Gemeinschaftsveranstaltung von Stadt und Wirtschaftsforum (WiFo), welches das Rahmenprogramm stellt, wird vorerst ausgesetzt: „Aufgrund der Corona-Krise wissen wir nicht, wie es künftig weitergeht“, so Bürgermeister Thomas Gesche, „die Ausgangsbeschränkungen in Bayern gelten derzeit noch bis 19. April 2020“.

Eher unwahrscheinlich erscheine es aber im Augenblick, dass Veranstaltungen mit vielen Menschen und dichten Gedränge direkt im Anschluss an dieses Datum zugelassen werden. Da Teilnehmer und Veranstalter jedoch sowohl Planungsvorlauf als auch Planungssicherheit benötigen würden, sei diese Entscheidung notwendig.

 

Pressemeldung Stadt Burglengenfeld