Burglengenfeld: Trunkenheitsfahrt endet mit schweren Verletzungen

Am Sonntag gegen 06:30 Uhr befuhr ein 28-Jähriger mit seinem Opel die Schmidmühlener Straße stadteinwärts. Hierbei kam er an der Einmündung zur Mossendorfer Straße in der dortigen Linkskurve nach rechts von der Fahrbahn ab und kollidierte frontal mit einem Baum. Der Mann wurde hierbei in seinem Fahrzeug eingeklemmt und musste durch die Feuerwehr Burglengenfeld aus dem Wagen geborgen werden. Anschließend wurde er mit schweren Verletzungen im Kopf- und Oberschenkelbereich in eine Klinik nach Regensburg verbracht. Der Fahrer war sichtlich alkoholisiert, weshalb ihn zudem eine Anzeige wegen Trunkenheit im Straßenverkehr erwartet.

 

Pressemitteilung Polizeiinspektion Burglengenfeld