Buchbinder Legionäre gewinnen zweimal deutlich

Mit zwei deutlichen Siegen melden sich die Buchbinder Legionäre in der 1. Baseball-Bundesliga Süd zurück. Die Regensburger gewannen ihre beiden Heimspiele gegen die Saarlouis Hornets mit 14:2 und 15:0. Die Schützlinge von Cheftrainer Kai Gronauer präsentierten sich nach den Europapokal-Strapazen gut erholt und zeigten in allen Mannschaftsbereichen eine starke Leistung. Besonders die Offensive mit insgesamt 26 Hits lief bei hochsommerlichen Temperaturen auf Hochtouren. Maik Ehmcke gelang dabei ein 2-Run-Homerun, Marcel Jimenez erzielte insgesamt drei Triples. Legionäre-Coach Kai Gronauer nutzte die Spiele, um Leistungsträger wie Mike Bolsenbroek oder Matt Vance zu schonen und auch Spielern aus dem Perspektivteam Einsatzzeiten zu gewähren.

Mit diesen beiden Erfolgen konnten die Buchbinder Legionäre ihr Selbstvertrauen stärken. Denn bereits am kommenden Samstag (13 Uhr und 16 Uhr) geht es bei den Stuttgart Reds gegen einen direkten Konkurrenten um einen Play-off-Platz. Die Schwaben verloren am vergangenen Wochenende beide Spiele gegen die Mannheim Tornados mit 1:6 und 3:4.

 

PM/CS