Breitbandgipfel im Landkreis Regensburg

70 Bürgermeister, Telekommunikationsanbieter und andere Experten haben sich gestern auf Einladung von Landrätin Tanja Schweiger zum Breitbandgipfel getroffen. Geht es nach ihr, soll der gesamte Landkreis – nicht nur die Hauptorte – mit schnellem Internet erschlossen werden. Der Landkreis stellt dafür insgesamt 1,5 Millionen Euro in den kommenden drei Jahren bereit.

Neben Glasfaserleitungen an Knotenpunkten sollen auch Richtfunktechnik und die Kabelfernsehnetze beim Ausbau des schnellen Internets mit einbezogen werden.

 

SC