Breitband-Förderung in Bayern: 97 Prozent der Kommunen dabei

97 Prozent der bayerischen Kommunen nehmen bisher am Förderprogramm zum Breitbandausbau der Staatsregierung teil. Der Ausbau von hochleistungsfähigen Breitbandnetzen sei eines der wichtigsten Digitalisierungsprojekte der bayerischen Staatsregierung und durch die hohe Nachfrage der Kommunen eine Erfolgsgeschichte, teilte das zuständige Finanzministerium mit. Das Förderprogramm umfasst 1,5 Milliarden Euro. Damit soll schnelles Internet in alle Regionen kommen. Bayerns Finanzminister Markus Söder (CSU) berichtet am Freitag (11.00 Uhr) über den genauen Zwischenstand beim Ausbau.

dpa/MF