Brand in Loitzendorf – zwei Verletzte

Am Montag kam es am Dorfplatz in Loitzendorf (Landkreis Straubing-Bogen) zum Brand in einem Einfamilienhaus. Bei dem Brand wurden zwei Personen verletzt. Die Kripo Straubing hat die weitere Bearbeitung übernommen.

Gegen 10.20 Uhr brach der Brand aus. Zu der Zeit war der 85-jährige Besitzer alleine im Haus. Als der Mann den Brand bemerkte, machte er durch Hilferufe auf sich aufmerksam . Ein 37-jähriger Nachbar und sein Schwiegervater hörten die Hilferufe und konnten durch ihr schnelles Eingreifen den 85-Jährigen mit einer Leiter vom Balkon aus in Sicherheit bringen. Die beiden Männer im Alter von 37 und 85 Jahren wurden mit leichten Verletzungen in umliegende Krankenhäuser verbracht.

Die Kripo Straubing hat die Ermittlungen aufgenommen. Nachdem der Brandort noch nicht betreten werden konnte, können nach derzeitigem Ermittlungsstand zur Brandursache keine Angaben gemacht werden. Wie hoch der Schaden am vollständig ausgebrannten Einfamilienhaus ist, lässt sich noch nicht beziffern. Die Ermittlungen dauern noch an.

 

pm / SC