Brand in Haibach: Ursache bekannt

Bei einem Brand am 08.07.2015, gegen 03.00 Uhr, in einer Schreinerei mit Wohnung in einem Ortsteil von Haibach wurde das Gebäude stark beschädigt.

Die Kriminalpolizei hatte am Vormittag des 08.07.2015 die Ermittlungen aufgenommen. Sie geht als Brandursache von einem technischen Defekt im Bereich der Absauganlage und des Filterhauses der Schreinerei aus.

Ein Blitzeinschlag aufgrund des Unwetters in der Brandnacht dürfte auszuschließen sein.

Hier die ursrpüngliche Meldung der Polizei:

Am Mittwoch, 08.07.15, gegen 03.00 Uhr, wurde die Bewohnerin einer Wohnung in einem Schreinereigebäude in einem Ortsteil von Haibach von einem „Schnalzen“ wach. Sie bemerkte einen Brand im Haus und schrie um Hilfe. Diese Schreie hörte ihr nebenan wohnender Sohn, der seine Mutter sofort aus dem Gebäude holte.

Feuerwehr und Polizei wurden umgehend verständigt. Die eingesetzten Feuerwehren brachten den Brand relativ schnell unter Kontrolle, konnten aber nicht verhindern, dass das Gebäude stark beschädigt wurde.

Glücklicherweise gab es keine Verletzten. Die Brandursache ist derzeit noch unklar. Ein Blitzschlag kann nicht ausgeschlossen werden. Der Sachschaden bewegt sich im mittleren sechsstelligen Euro-Bereich.

PM/MF