BMW Regensburg baut neue Modelle

Im letzten Jahr hatte das BMW-Werk in Regensburg Einsparungen angekündigt. 15 Millionen Euro bis 2018. Das heißt jedoch nicht, dass das Unternehmen am Standort zweifelt. Im Gegenteil: Jetzt wurde bekannt, dass die Modellbreite in diesem Jahr sogar ausgeweitet werden wird.

Die Niederlassung in der Oberpfalz wird in diesem Jahr neue Modelle herstellen. Das bestätigte heute der Autobauer. Vom Band laufen sollen zwei BMW der unteren Kompaktklasse. Dafür laufen bereits einige Umbauarbeiten in den Montagelinien.

 

CB