BMW informiert über neuen Bebauungsplan

Zu einer Informationsveranstaltung zum neuen Bebauungsplan für das Automobilwerk in Harting Süd lädt BMW heute Abend alle Interessierten ein. Man wolle so bereits frühzeitig die Öffentlichkeit an der Planung beteiligen. Die Pläne zur Bebauung sind jetzt bereits bei der Stadtverwaltung einsehbar.

Werkschef Andreas Wendt betont, dass die Planungen wichtig seien, um in Zukunft handlungsfähig zu bleiben. Nur so könne BMW weiterhin investieren und Arbeits- und Ausbildungsplätze schaffen. Der Plan solle helfen, künftige Erweiterungsbauten auf dem Werksgelände schnell umsetzen zu können. Eine Bebauung jenseits der Herbert-Quandt-Allee und des Lärmschutzwalles sei aber nicht geplant und laut dem neuen Plan auch nicht zulässig.

Heute, am 11. Dezember, ab 19:00 findet die Informationsveranstaltung im Betriebsrestaurant von BMW statt. Um eine vorherige Anmeldung wird gebeten. Schon am 18. Oktober fand eine Informationsveranstaltung in Harting statt, bei der viele Bürger ihren Sorgen freien Lauf ließen. Die Befürchtungen der Anwohner beziehen sich vor allem auf ein erhöhtes Verkehrsaufkommen, Lärmbelastung und damit einhergehend einen Verlust der Lebensqualität.

 

pm / SC