Bluetone 2017: Philipp Poisel kommt zum Festival

Sein letztes Studioalbum „Bis nach Toulouse“ verkaufte sich über 250.000 Mal (Platin), sein Debüt „Wo fängt dein Himmel an?" hat Gold-Status und das Live-Album „Projekt Seerosenteich“ (auch Platin-Status) kletterte 2012 an die Spitze der deutschen Sales-Charts. Mit „Wie soll ein Mensch das ertragen“, „Eiserner Steg“ und „Wolke 7“ platzierte Philipp Poisel innerhalb eines Jahres drei Top-10-Hits.

Nach sechs Jahren ohne Veröffentlichung eines neuen Songs meldete er sich im September 2016 mit der neuen Single „Erkläre mir die Liebe“ zurück, die mit großartigem Erfolg sofort auf Platz 9 in die Charts einschlug – ein Vorgeschmack auf sein drittes Studioalbum, das im Februar 2017 erscheinen wird. Live war der 33-Jährige in den letzten Jahren immer wieder in verschiedenen Set-Ups unterwegs, unter anderem mit einem Band-Auftritt und neuen Songs beim diesjährigen Lollapalooza in Berlin.

Im kommenden Jahr kommt der deutsche Liedermacher auf die großen Bühnen und gastiert am 1. Juli 2017 bei Bluetone in Straubing.

 

Erfolgsrezept: Gut und richtig

© Christoph-Koestlin

Eigentlich hatte Philipp Poisel sein „Projekt Seerosenteich“ auf kleinere Locations und Theater zugeschnitten, doch der Run auf die Karten war so groß, dass er bald größere Arenen bespielte. 2014 erlebten ihn seine Fans bei Open-Air Konzerten mit über 15.000 Fans. Die neue Single „Erkläre mir die Liebe“ lässt eine deutliche Entwicklung hörbar werden, Poisel hat seinen Songwriter-Stil in einen Bandsound verpackt, der reichlich Hallraum für seine Stimme bietet. Der leise Gesang der frühen Tage macht einem Sänger Platz, der die großen Bühnen als Arena sucht. Auch das Thema ist weitgreifender: Der neue Song handelt von der ständigen Veränderung in den wichtigen Dingen des Lebens und von der Freude und Bereicherung, die der Songwriter durch sie erfährt.

Das Geheimnis seines Erfolgs wird Philipp Poisel wohl gar nicht verraten können, er folgt dem sicheren Gefühl dafür, was gut und was richtig ist.

 

 

Hochkarätiges Line-Up bei Bluetone 2017

Auch für 2017 hat sich Bluetone für das Festival vom 28. Juni bis 2. Juli 2017 einen genreübergreifenden Mix sowie sensationelle Stars auf die blaue Fahne geschrieben. Neben Philipp Poisel geben sich Söhne Mannheims, Sarah Connor, Kaya Yanar und Dieter Thomas Kuhn die Bühnenklinke in die Hand.

 

Termine & Ticketpreise: Bluetone Festival vom 28. Juni bis 2. Juli 2017

28. Juni 2017: Söhne Mannheims:

29. Juni 2017: Sarah Connor: 47,95 € VVK / 49,95 € AK

1. Juli 2017: Philipp Poisel: 49,96 € VVK / 52,00 € AK

2. Juli 2017 ab 10.00 Uhr: Kaya Yanar: 37,95 € VVK / 39,95 € AK

Kinderermäßigung: 6-12 Jahre: 19 €

2. Juli 2017 ab 19.00 Uhr: Dieter Thomas Kuhn & Band: 34,00 € VVK / 37,00 € AK

 

 

 

PM