Bierflasche stört heilige Messe

In Kallmünz (Landkreis Regensburg) hat ein Unbekannter mit einer Bierflasche den Gottesdienst gestört. Gegen Ende der Messe am Montag (16.02) warf der Täter eine Flasche durch von aussen durch eines der Kirchenfenster. Ein ziemlicher Schreck für alle beim Gottesdienst anwesenden Kallmünzer. Den Täter konnte niemand sehen, nach Angaben der Polizei wird nach ihm gesucht. Ein möglicher Zusammenhang mit einer Faschingsveranstaltung kann laut Polizeiinspektion Regenstauf momentan ausgeschlossen werden.

MF