BFV erteilt Zulassung für Regionalliga

Der Bayerische Fußball-Verband (BFV) hat 27 Vereinen unabhängig von der sportlichen Qualifikation die Zulassung für die Regionalliga Bayern (Saison 2016/2017) erteilt. Nach intensiver Prüfung der Bewerbungsunterlagen erhielten alle 18 bayerischen Regionalligisten sowie Drittligist FC Würzburger Kickers und acht Bayernligisten einen positiven Bescheid der BFV-Zulassungskommission. Zum Teil sind die Zusagen mit Auflagen verbunden, die bis zum 1. Juli 2016 erfüllt werden müssen. „Alle haben ihre Hausaufgaben gemacht und wollen in der Regionalliga Bayern dabei sein, egal ob kleiner Amateurverein, ambitionierter Traditionsklub oder Zweite Mannschaft eines Profivereins. Das bestätigt den Stellenwert dieser attraktiven Liga“, bewertet Jürgen Faltenbacher, Vorsitzender der BFV-Zulassungskommission, das vorläufige Ergebnis.