Bewerbungsphase startet: Abensberg sucht neue Gillamoos-Dirndlkönigin

Von 29. August bis 02. September findet dieses Jahr zum 700. Mal der Gillamoos in Abensberg statt. Und schon seit mehr als 40 Jahren gehört die Gillamoos- Dirndlköniginnenwahl zum Volksfest wie Steckerlfisch und Festbier. Die Siegerin repräsentiert ein Jahr lang die Stadt Abensberg bei vielen regionalen und überregionalen Veranstaltungen. Anlässlich des Jubiläums kommt die Traditionsveranstaltung in einem neuen attraktiven und zeitgemäßen Format daher. So wird die Wahl am Montag, 2. September, mit modernster Technik zum abendfüllenden Event ausgebaut. Professionelle Moderation durch TVA-Moderator Rudolf Heinz wird sich mit Musikstücken der Band „Bayerische Löwen“  und unterhaltsamen Aufgaben der Kandidatinnen abwechseln.

Von 17. April bis 07. Juli können sich junge Frauen auf der Internetseite http://www.abensberg.de/gillamoos bewerben.

Vorraussetzung ist: Bewerberinnen müssen mindestens 16 Jahre alt und ledig sein. Ihr Wohnsitz muss im Einzugsgebiet des Gillamoos liegen. Gefordert ist zudem ein hohes Maß an zeitlicher Flexibilität.

Alle Kandidatinnen erhalten einen Dirndlgutschein von Pöllinger im Wert von 500 Euro. Zudem gibt es ein Fotoshooting mit der Photogilde und Fotomappen. Die Siegerin, die neue Gillamoos-Dirndlkönigin, bekommt 500 Euro, ihre Stellvertreterin 300 Euro. Der Siegerin wird zudem von der Kreissparkasse Kelheim für vier Wochen ein Leihelektro-Auto zur Verfügung gestellt.

JE, 15.04.2013