© Symbolbild / Quelle: Pixabay

Betrunkener Autofahrer hinterlässt Trümmerfeld

Ein betrunkener Autofahrer hat am frühen Sonntagmorgen im Ortsteil Schönhofen in Nittendorf ein Trümmerfeld hinterlassen und sich dabei selbst schwer verletzt. Der 23 Jährige, stark alkoholisierte Fahrer, kam nach dem Besuch der Schönhofener Kirta mit seinem Auto in einer Linkskurve von der Fahrbahn ab, touchierte einen Baum und ein Straßenschild und stieß dann gegen vier geparkte Pkw. Die Sachschäden summieren sich auf über 30.000 Euro.

Der Verursacher wurde schwer verletzt in ein Regensburger Krankenhaus eingeliefert. Bei ihm wurde eine Blutentnahme angeordnet und sein Führerschein wurde sichergestellt.

-scs