Betrunken vor Polizei geflüchtet – ohne Führerschein

Übertrieben hat es ein 29 Jähriger Autofahrer aus Abensberg in der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag. Er war nicht nur alkoholisiert und ohne Führerschein unterwegs, sondern floh dann auch noch vor der Polizei, als diese seine überhöhte Geschwindigkeit bemerkte:

Am 16.07.15, gegen 00.30 Uhr wurde auf der B 301 bei Altdürnbuch ein Pkw Audi mit überhöhter Geschwindigkeit festgestellt. Als der Pkw angehalten werden sollte flüchtete der Fahrer in Richtung Abensberg und erreichte dabei Geschwindigkeiten von ca. 200 km/h.

Am Ortseingang versuchte der 29-Jährige aus Abensberg noch seinen Pkw in einer Hofeinfahrt zu parken. Hier konnte er gestellt werden und wurde einer Kontrolle unterzogen. Der Fahrer war deutlich alkoholisiert, es wurde eine Blutentnahme veranlasst.

Der Abensberger war ohne Fahrerlaubnis unterwegs.

PM/MF